Gerade ist keiner Online, bitte schreiben Sie uns eine Nachricht

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Unter dem Vorbehalt abweichender schriftlicher Vereinbarungen gelten diese Geschäftsbedingungen für sämtliche von der freecall24 ag (nachfolgend freecall24 genannt) zu liefernden Artikel oder Dienstleistungen.

2. Lieferung
Die Produkte werden sofort nach Eingang der Bestellung geliefert. Sollte ein Produkt ausnahmsweise nicht an Lager sein, erfolgt eine Auftragsbestätigung mit dem voraussichtlichen Liefertermin. Schadenersatzansprüche gegenüber freecall24 infolge Lieferverzugs sind ausgeschlossen. Die Lieferung erfolgt nur an eine Rechnungsadresse in der Schweiz resp. Fürstentum Lichtenstein, durch einen von der freecall24 autorisierten Partner.

3. Übergang von Nutzen und Schaden
Nutzen und Gefahr gehen mit Eingang der Lieferung beim Kunden auf diesen über.

4. Preise
Sämtliche Preise sind Richtpreise, die laufend dem Markt angepasst werden und sind sowohl exklusive als auch inklusive MwSt. angegeben. Der Mindestbestellwert beträgt CHF 50.00 exkl. MwSt.

5. Transportkosten
Wir liefern grundsätzlich alle Artikel portofrei frei Haus Rampe in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein. freecall24 behält sich vor, Transportkosten in Absprache mit dem Kunden in Rechnung zu stellen. Für Stockwerklieferungen berechnen wir den entsprechenden Aufwand. Bestellungen per Telefon, die unseren Telefonsupport in Anspruch nehmen werden grundsätzlich mit Versandkosten verrechnet.

6. Zahlungskonditionen
Innerhalb von 30 Tagen nach Versand der Rechnung rein netto. Für verspätete Zahlung Zahlungen behält sich freecall24 das Recht vor, einen Verzugszins von 1% pro Monat zu verlangen. freecall24 behält sich im Weiteren vor, im Einzelfall nur Vorauszahlung zu liefern. Bestellungen bis CHF 300,— liefern wir grundsätzlich nur gegen Vorauskasse aus.

7. Eigentumsvorbehalt/Rücktritt
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von freecall24. Falls der Besteller mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist freecall24 berechtigt, den Eigentumsvorbehalt auf Kosten des Kunden im Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen, oder nach der Rücktrittserklärung die Waren wieder in ihren Besitz zu nehmen.

8. Mängelrüge / Warenretouren
Beanstandungen sind innert 7 Tagen ab Versanddatum bei freecall24 schriftlich anzubringen, sonst gilt die Lieferung als einwandfrei. Ausgelieferte Ware kann nur mit ausdrücklicher Zustimmung der freecall24 zurückgesandt werden. Sie muss in einwandfreier Originalverpackung und in absolut neuwertigem Zustand sein. Die Retouren sind in jedem Fall unter Angabe des Grundes und unserer Auftrags-Nr. im Voraus anzumelden.

8.1 Warenretouren Druckerzubehör
Wir nehmen grundsätzlich Toner zurück, die auf Grund eines Druckerwechsels nicht mehr benötigt werden. Basis für die Rücknahme ist insbesondere der Kauf des Neugerätes bei freecall24. Die Rücknahme von fabrikneuen Originaltoner, respektive deren nachfolgende Gutschrift basiert auf folgenden Basisbedingungen: die Toner sind nicht beschriftet, etikettiert, oder sonst in irgendeiner Form von der Originalverpackung verändert. Im weiteren erfolgt ein genereller Abzug zum ursprünglichen Kaufpreis von 30%. Jeder weitere Monat seit dem Erwerb entspricht einem Abzug von 5%. Wir behalten uns vor, auch keine Gutschrift auszustellen, dies aus anderen Gründen. Gutschriften werden generell nur dann gewährt, wenn das Produkt tatsächlich von uns erworben wurde.

9. Design/technischeDaten/Änderungen
Änderungen im Design bzw. im technischen Bereich, welche die Funktion und Qualität eines Artikels verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Bilder und Preis sind vorbehalten.

10. Garantie
Vom Datum der Lieferung an den Kunden garantiert freecall24 während 18 Monaten, dass die von ihr gelieferten Produkte bei ordnungsgemässem Gebrauch frei von Material- und Fabrikationsfehlern sind. Die Garantieleistung ist beschränkt auf die kostenlose Behebung des Mangels, wobei freecall24 entscheidet, ob das beanstandete Produkt repariert oder ersetzt wird. Dieser Punkt 10 beinhaltet die Belieferung von Generika-Toner. Alle anderen Produkte werden gemäss den Garantiebestimmungen des Herstellers behandelt.

Jede weitergehende Gewährleistung ist wegbedungen. In keinem Fall bestehen Ansprüche des Kunden auf Ersatz von Schäden, die nicht am gelieferten Produkt selbst entstanden sind, wie namentlich Produktionsausfall, Nutzungsverluste, Verlust von Aufträgen, entgangener Gewinn sowie von anderen mittelbaren Schäden.

11. Verrechnungsverbot
Die Verrechnung irgendwelcher Gegenforderungen des Kunden mit Forderungen der freecall24 ist ausgeschlossen.

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Die mit freecall24 abgeschlossenen Verträge unterstehen dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten mit dem Kunden ist Stans/NW. Es steht freecall24 indessen frei, den Kunden an seinem Wohn- bzw. Firmensitz oder vor jedem anderen zuständigen Gericht zu belangen.

13. Bezug der Waren gegen Rechnung
13.1 Zahlung 30 Tage rein netto für das Gewerbe
Wir beliefern Firmen, Institutionen und Behörden auch gegen Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen rein netto. Die Voraussetzung für eine Belieferung gegen Rechnung ist das Zahlungsverhalten, sowie die regelmässige Kontrolle der Bonität

Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

(1) Bei Konsumenten behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig

13.2 Zahlung 30 Tage rein netto für Private (ideal Billing+)
Die Rechnung ist zahlbar innert (30) Tagen. freecall24 AG behält sich das Recht vor, Bonitätsabklärungen über den Kunden einzuholen und kann zu diesem Zweck Kundendaten an Dritte weiterleiten. Bei Zahlungsverzug wird ein Verzugszins von 5% pro Jahr plus Mahngebühren von CHF 25.00 in Rechnung gestellt. freecall24 AG ist im Zahlungsverzug zudem berechtigt, die Forderung unter Kostenfolge für den Kunden an Dritte abzutreten oder mit dem Inkasso zu beauftragen.

Hergiswil, im August 2016